Freitag, 31. Dezember 2010

Pimpelise angenadelt



Hier ist nun meine *Zauberball Pimpelise* Ich habe sie mit dem Zauberball *Schokoladenseite* 6 fädig angenadelt und muss sagen es geht wirklich flott von der Hand.
Das Muster ( Pimpelise ) habe ich bei Spinning Martha gefunden und macht wirklich Spaß
Mittlerweile habe ich die Hälfte vom Zauberball vernadelt und kann nun damit beginnen wieder schmaler zu werden. Wenns fertig ist bekommt ihr nochmals ein Gesammtwerk :-)

 Jetzt werde ich mich auch ein wenig zurück lehnen und die letzten Stunden im Jahre 2010 genießen.
Ich wünsche Euch allen einen guten Start ins Neue Jahr und möge es sich genauso gestalten wie Ihr es wünscht !


Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so daß der Vorrat für ein Jahr reicht. 
Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. 

Man füge 3 gehäufte Eßlöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. 

Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. 

Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.

(Katharina Elisabeth Goethe, Mutter v. Johann Wolfgang von Goethe)





Kommentare:

  1. Auch dir, liebe Claudia, ein gutes und gesundes Jahr 2011. Die Pimpelliese wird übrigens wunderschön.
    Lieben Gruß an dich von Petra

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön geschrieben und deine Pimpelise sieht wunderschön aus, ich wünsche dir einen guten Rutsch
    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept gefällt mir- mitnehmen möchte.... und DANKE! .... ja un dir und deinen 3erSchätzen auch ein superguten Rutsch in ein glückliches, gesundes 2011
    GLG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Oh eine Pimpelise möchte ich auch schon gaaaanz lange stricken - ich brauch eindeutig mehr Hände!

    Dir wünsch ich einen guten Rutsch und freue mich schon wieder auf ein Wiederlesen im neuen Jahr!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen

Copyright

Es ist nicht gestattet Inhalte meines Blogs zu kopieren, es sei denn ich weise ausdrücklich darauf hin. Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright. Ich verwende nur frei verfügbare Grafiken auf meinen Seiten, sollte ich dennoch unbeabsichtigter Weise gegen ein Copyright verstoßen, so bitte ich um Mitteilung, damit ich den betroffenen Inhalt umgehend entfernen kann. Eine Verlinkung meines Blogs ist natürlich gestattet. Außerdem distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der hier verlinkten Seiten, diese stellen nicht meine eigene Meinung dar und obliegen der Verantwortung der Verfasser bzw. der Betreiber der Seiten!

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Für die Links dieses Blogs gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meinem Blog und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.