Sonntag, 5. Dezember 2010

Blogcandy und anderes

Schaut mal hier bei  Strickfee Pe gibt es einen Blogcandy zu gewinnen... also husch husch ab in die Lostrommel und feste die Daumen drücken.
Ansonsten ist bei mir grad echt Arbeit angesagt..
Soeben ist mein erstes Apfelbrot fertig geworden..mmmhhh lecker und in handlichen kleinen Weihnachtsförmchengebacken kann ich sie nun auch prima einfrieren. So haben wir vielleicht etwas länger was davon....möglicherweise....naja.... obwohl.... vielleicht sollte ich die Kühltruhe zu schweißen ??? Ihr wißt ja diese dreisten Weihnachtswichtel....
Tja und dann bin ich grad dabei schwarze!!! Socken zu stricken. Ist ja so garnicht mein Ding, bin ja eher für fröhliche Farben.
Aber im Kindi haben wir letzte Woche beschlossen am Mittwoch (8.12.) zu wichteln. Und bevor ich überhaupt einen Namen gezogen hatte, rief meine Kollegin schon rüber *Du Claudia, wenn Du mich ziehst - ich hätte gerne ein Paar schwarze Stricksocken*
Uuuund schwubbs - ehrlich ausversehen und ungeplant - hatte ich selbige gezogen und stricke jetzt besagte Wunschsocken.
Sie wollte sie ganz schlicht schwarz....*seufz* ....und ich werde wohl danach zur emotionalen Aufmunterung welchen in knalligen Neonfarben nadeln. :-)
Aber nun geh ich wieder ans Werk - mein Süßer hat sich nämlich *Marmorkekse* gewünscht, und die werde ich jetzt fertig wurschteln.
Allen einen lieben Gruß zum zweiten Advent
Und passend zum Wetter, noch ein paar Zeilen

Winterwunderland

Knirschende Schritte in der verschneiten Welt
Alles Leben pudrig weiß bedeckt

Gedämpfte Laute umgeben mich
Nur das leise rieseln der weißen Wunderflocken
Zart sichtbar noch, dann wieder verschwunden

Unsichtbar in der Flut der Menge
Filigrane Gebilde wunderschön


Die Augen geschlossen, den Kopf zum Himmel gestreckt
Streicheln sanft gefrorene Sterne meine rosig gefrorene Haut.
Was so leicht scheint, lässt die Tannen sich dem Boden neigen.
Und von Zeit zu Zeit fällt die Last um Platz zu schaffen für die nächste Sternenversammlung.

Die Arme weit ausgebreitet, die ganze weiße Pracht umarmen wollen.
In Schweigen gehüllt aus Ehrfurcht vor der Natur
Atme tief die glitzernde Kälte, ergreife zärtlich Deine Hand

Und spaziere glückselig durch mein Winterwunderland !

© Claudia Arnken

Kommentare:

  1. Oh nein, schwarze Socken, mein Albtraum!!!!!
    Ich wünsch dir schnelles Gelingen und viel Glück im Keksteig *kleiner Insider - grins*.
    Grüße aus der Nachbarschaft von
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Igitt- schwarze Socken. Du hast mein vollstes Mitleid *auf das es schnell genadelt ist*
    Das Gedicht ist wunderschön - vielen Dank dafür und einen wunderschönen 2. Advent wünsch ich dir!
    nima

    AntwortenLöschen

Copyright

Es ist nicht gestattet Inhalte meines Blogs zu kopieren, es sei denn ich weise ausdrücklich darauf hin. Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright. Ich verwende nur frei verfügbare Grafiken auf meinen Seiten, sollte ich dennoch unbeabsichtigter Weise gegen ein Copyright verstoßen, so bitte ich um Mitteilung, damit ich den betroffenen Inhalt umgehend entfernen kann. Eine Verlinkung meines Blogs ist natürlich gestattet. Außerdem distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der hier verlinkten Seiten, diese stellen nicht meine eigene Meinung dar und obliegen der Verantwortung der Verfasser bzw. der Betreiber der Seiten!

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Für die Links dieses Blogs gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meinem Blog und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.