Montag, 29. November 2010

Schwedische Julkekse






Ein wirklich winzig kleines Tellerchen, der Rest wäre in der Keksdose.... jedoch waren wunderliche Weihnachtswichtel am Werk und haben mir nur noch Krümel über gelassen.....
Da hilft nur eins - frisch ans Werk und neue machen. :-)

Kommentare:

  1. Das mit den Weihnachtswichteln kenne ich nur zu gut. Sicher haben sie auch wunderbar geschmeckt.
    Lieben Gruß an dich von Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hui wie schaffst du denn da noch Kekse backen? staun- also diese Wichtel...
    grins
    danke auch für deinen Gruss...
    LG zurück
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Was sind denn das genau für Kekse? *neugierig bin* Diese Wichtel sind ja wirklich furchtbar ;)

    LG nima

    AntwortenLöschen
  4. Das sind einfache Ausstecherle, wenn Du so willst. Sind mit einer Zimt/Zucker Mischung bestreut - voll lecker für mich als Zimtfan :-)
    Sind vor allem ratz fatz fertig - nur halt leider auch schnell wieder weg ...

    AntwortenLöschen

Copyright

Es ist nicht gestattet Inhalte meines Blogs zu kopieren, es sei denn ich weise ausdrücklich darauf hin. Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright. Ich verwende nur frei verfügbare Grafiken auf meinen Seiten, sollte ich dennoch unbeabsichtigter Weise gegen ein Copyright verstoßen, so bitte ich um Mitteilung, damit ich den betroffenen Inhalt umgehend entfernen kann. Eine Verlinkung meines Blogs ist natürlich gestattet. Außerdem distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der hier verlinkten Seiten, diese stellen nicht meine eigene Meinung dar und obliegen der Verantwortung der Verfasser bzw. der Betreiber der Seiten!

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Für die Links dieses Blogs gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meinem Blog und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.