Sonntag, 13. März 2011

Der Beginn meines JOKUS




Vor einigen Tagen habe ich ihn entdeckt - auf zu Ravelry ( muss ja gestehen da bin ich selten weil ich es bis dato noch soooo wuselig finde - *dochzublondbin* ) uuuuund das Muster gekauft. :-)

Ja und gestern Abend habe ich es dann begonnen - allerdings mit vorhergegangenen gefühlten 20 Ribbeleien - da ich die Beschreibung im ersten Moment verwirrend fand.
Aber nun wird glaube ich, immer brav mit Strichlein machen damit ich nicht durcheinander komme.... Achso und - weil doch der Frühling soooo schön naht, aus Baumwollsockengarn von LANA GROSSA.
Mal schauen was er fertig wird, dann gibts natürlich ein schönes Bild

Grüßle zum Sonntag - genießt die Sonne

Claudia

Kommentare:

  1. Was ist ein Jokus? ich-bin-zwar-nicht-blond-trotzdem-blöd-schau ;-))
    euch schönen Sonntag!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. So heißt das Muster dieses Tuches.... frag mich nicht wer diesen Teilen immer so lustige Namen gibt, aber scheinbar ist es halt ein universeller - so unter den Stricklieseln dieser Gemeinschaft :-)

    AntwortenLöschen
  3. Auch in dieser Farbe sieht er einfach toll aus, das Muster hat eindeutig suchtpotential ;-)
    Am Anfang hat es mich auch etwas verwirrt, aber nach ein Paar "Lochreihen" hat man den Bogen raus und man braucht die Anleitung gar nicht mehr ;-)

    liebe Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Whow, einen Jokus muss ich auch haben,bin schon gespannt, wie er wird, wenn er fertig ist.
    Liebe Grüße aus Wien
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Ach mal ein Tüchlein das ich noch nicht kannte. Bin gespannt wie es fertig aussehen wird.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  6. Hab` mir auch die Anleitung gekauft....,
    aber versteh leider nur Bahnhof, finde es sehr schlecht erklärt!

    AntwortenLöschen

Copyright

Es ist nicht gestattet Inhalte meines Blogs zu kopieren, es sei denn ich weise ausdrücklich darauf hin. Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright. Ich verwende nur frei verfügbare Grafiken auf meinen Seiten, sollte ich dennoch unbeabsichtigter Weise gegen ein Copyright verstoßen, so bitte ich um Mitteilung, damit ich den betroffenen Inhalt umgehend entfernen kann. Eine Verlinkung meines Blogs ist natürlich gestattet. Außerdem distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der hier verlinkten Seiten, diese stellen nicht meine eigene Meinung dar und obliegen der Verantwortung der Verfasser bzw. der Betreiber der Seiten!

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Für die Links dieses Blogs gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meinem Blog und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.