Montag, 21. Februar 2011

Häkelversuche

Das einzige was ich Euch zu diesem Werk mit Sicherheit sagen kann ist folgendes :

Ich habe Baumwollgarn verwendet
Häkelnadelstärke 4
Der Rand besteht ebenfalls aus Baumwollgarn
Häkelnadelstärke 2,5
Achja....und diese Zacken außenherum heißen *Mäusezähnchen* 

Das war´s auch schon. Wie diese (soll ich es Maschen nennen ?) heißen weiß ich nicht so genau. Es können feste Maschen sein... oder Stäbchen ? Keine Ahnung. Sie sehen nicht aus wie die festen Maschen die ich ergoogelt habe. 
*Schulter zuck* 
Aber obwohl ich nicht recht weiß wie ich die Geschichte benennen soll, hat es trotzdem Spaß gemacht und ich habe schon die nächsten auf der Nadel :-)

Leider auf dem Bild nicht zu erkennen - es sind rosa *Lappen* mit Lila *Mäusezähnchen*


Kommentare:

  1. die sind prima geworden für das erste Mal...ganz toll!!!!
    ..ich weiss warum du keine festen Maschen hast,du hast nicht durch beide Schlaufen gehäkelt,nur durch die erste oder?
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. aaahhhhh ja stimmt, naja fast. Ich habe immer die hintere genommen... so so man muss also durch beide häkeln...*Kopfkratz* ....mmmhhh ich probiers mal. mal schauen. Danke für den Tip :-)

    AntwortenLöschen
  3. Sind toll geworden! Wie hast du das Blümchen gemacht?
    Liebe Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  4. Hey die sind richtig toll geworden! Sind die Blümchen fix montiert?

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  5. *schäm* naja.... die Blümchen sind einfache Applikationen, denn NOCH kann ich ja keine Blümchen häkeln .... einfach draufgenäht.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia
    nichts da mit *schäm* sieht doch toll aus. Und die "Lappen" hast du superschön gehäkelt!
    Herzlichst, colette

    AntwortenLöschen

Copyright

Es ist nicht gestattet Inhalte meines Blogs zu kopieren, es sei denn ich weise ausdrücklich darauf hin. Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright. Ich verwende nur frei verfügbare Grafiken auf meinen Seiten, sollte ich dennoch unbeabsichtigter Weise gegen ein Copyright verstoßen, so bitte ich um Mitteilung, damit ich den betroffenen Inhalt umgehend entfernen kann. Eine Verlinkung meines Blogs ist natürlich gestattet. Außerdem distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der hier verlinkten Seiten, diese stellen nicht meine eigene Meinung dar und obliegen der Verantwortung der Verfasser bzw. der Betreiber der Seiten!

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Für die Links dieses Blogs gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meinem Blog und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.