Montag, 14. Februar 2011

Fremdgehen.....

....nein nein.... das darf man nicht. Weiß ich doch !!!!
Aber was tut *Frau* wenn sie noch Baumwollgarn in den Untiefen ihres Wollkorbes findet - nebst einer Häkelnadel..... ja dann... und NUR dann.... darf mal *fremdgegangen* werden. 
So geschehen, in folge dessen werde ich nun mal die Stricknadeln gegen eine Häkelnadel eintauschen. Mal schauen ob ich irgendwie einen Topflappen - dürfte das einfachste Werk sein - zu stande kriege. Es ist zwar schon gefühlte 100 Jahre her das ich in der Schule die Häkelnadel schwingen mußte... aber soooooo schwer....mmmhhhh da war was mit Luftmaschen, Stäbchen und so.... Mäusezähnchen waren glaube ich auch dabei.
Ich schau mal - und stelle es Euch vor, sofern es im entfertesten Tageslichttauglich ist.

Bin dann mal weg - hihihi fremdgehen halt ;-)

Kommentare:

  1. Dann bin ich mal gespannt was Du so zauberst... ;)
    Liebe Grüsse
    DaNY

    AntwortenLöschen
  2. Grins, jetzt musste ich gerade lachen, ich geh auch gerade mit der Häkelnadel fremd....
    Frohes Schaffen und Grüße aus der Nachbarschaft
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. viel Spass beim Topflappen häkeln,ich warte jetzt gespannt auf Bilder
    Hier gibt es auch eine schöne kosetnlose Anleitung
    http://www.landlust.de/index.php/Marz-/-April-2010/Anleitungen-Marz-/-April-2010.html
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für Eure Komentare, das macht ja bekanntlich Mut bei neuen Aktionen :-)
    Und danke an Patricia für den Link, aber ich bin noch soooooo ein Anfänger das ich selbst diese - scheinbar simple Anleitung - nicht verstehe :-( Muss mich erst ran tasten.

    AntwortenLöschen

Copyright

Es ist nicht gestattet Inhalte meines Blogs zu kopieren, es sei denn ich weise ausdrücklich darauf hin. Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright. Ich verwende nur frei verfügbare Grafiken auf meinen Seiten, sollte ich dennoch unbeabsichtigter Weise gegen ein Copyright verstoßen, so bitte ich um Mitteilung, damit ich den betroffenen Inhalt umgehend entfernen kann. Eine Verlinkung meines Blogs ist natürlich gestattet. Außerdem distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der hier verlinkten Seiten, diese stellen nicht meine eigene Meinung dar und obliegen der Verantwortung der Verfasser bzw. der Betreiber der Seiten!

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Für die Links dieses Blogs gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meinem Blog und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.