Mittwoch, 4. Februar 2015

Eine warme Decke....

....braucht das Baby :-) 

Drum ist das neuste Werk schon eine Weile auf den Nadeln, aus orange melierter Merinowolle von Lana Grossa.
Und weil ich nach wie vor ein massives Mengenproblem habe, ist mir von dieser Wolle doch glatt ein Gebinde von 10 !!! Knäulen in die Tasche gerutscht. Und während ich nun stricke fällt mir auf das es doch vielleicht, neben dieser Decke, noch einen Teddy gibt, ein Kissen ..... mal schauen was da noch so zu stande kommt. Es wird halt mit Nadelstärke 4,5 gestrickt, was ratz fatz geht. 

Hier mal ein kleiner Ausschnitt - wenn das gute Stück fertig ist, gibt es diese Decke natürlich in voller (na mal sehen obs auf das Bild geht) Größe.



Das Reliefmuster ist ein bissel *zählintensiv* aber solange man keine tiefschürfenden Gespräche führen möchte, ist das ok. 

Ach und damit es nicht langweilig wird.....hat die Freundin meines Kleinen mir ein wirklich nettes Geschenk gemacht.....mit dem Hinweis auf *kalte Füße* die sie als angehende Landschaftsgärtnerin plagen.
 Das dürften dann wohl einge Paare werden...zum Vergleich habe ich daneben mal ein normales Knäulchen (ich glaube in diesem Vergleich stimmt diese Verniedlichung) gelegt :-)




Nun wünsche ich Euch allen ein schönes *Bergfest* und lasst Euch nicht stressen.....:-)

Ganz liebe Grüße
Claudia


Kommentare:

  1. Das Muster sieht wunderschön aus und schon bevor du es geschrieben hast, hab ich mir gedacht: Hui da muss man beim zählen sicher aufpassen ;) Und ein Polster mit der selben Wolle ergibt sich ein wunderschönes Set!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Durch das Muster und den Farbverlauf des Garns wirkt die Decke doppelt plastisch. Die wird richtig schön.

    LG Anke

    AntwortenLöschen

Copyright

Es ist nicht gestattet Inhalte meines Blogs zu kopieren, es sei denn ich weise ausdrücklich darauf hin. Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright. Ich verwende nur frei verfügbare Grafiken auf meinen Seiten, sollte ich dennoch unbeabsichtigter Weise gegen ein Copyright verstoßen, so bitte ich um Mitteilung, damit ich den betroffenen Inhalt umgehend entfernen kann. Eine Verlinkung meines Blogs ist natürlich gestattet. Außerdem distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der hier verlinkten Seiten, diese stellen nicht meine eigene Meinung dar und obliegen der Verantwortung der Verfasser bzw. der Betreiber der Seiten!

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Für die Links dieses Blogs gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meinem Blog und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.